Icon Warnglocke 600 VERANSTALTUNGEN JÄHRLICH: Online oder vor Ort - Sie haben die Wahl!

Live-Webinar

Gewerbliche Immobilien und Projektentwicklung

Wichtige Schnittstellen und Vertragsgestaltungen im Blick

Icon Zeit Live-Webinar: 5 Zeitstunden nach § 15 FAO Live-Webinar: 1. Block: 09:30 - 12:00 Uhr, 2. Block: 12:30 - 15:00 Uhr

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst. Preisinformationen

Themen

Planerverträge nach neuem Recht

  • Architekten- und Ingenieurverträge
  • Generalplanerverträge

Bauvertrag (ohne privaten Bauherrn)

  • „Mischverträge“ unter Einbeziehung der VOB/B
  • „VOB/B als Ganzes“
  • Einheits- und Pauschalpreisvertäge
  • LV mit EPs vs. Funktionale Leistungsbeschreibung
  • Detail- vs. Globalpauschalpreisvertrag
  • „Komplettheitsklauseln“
  • Maximalpreis- / GMP-Verträge

Generalübernehmervertrag

  • Charakter als „gemischter Vertrag“: Planungs- und Bauleistungen
  • Projektsteuerungs- und Projektleitungsleistungen

Generalunternehmervertrag

  • Charakter als „Haupt- und Subunternehmervertrag“
  • Bauleistungen: selbst erbrachte und Subunternehmerleistungen
  • Planungsleistungen = Generalübernehmervertrag?

Totalübernehmervertrag

  • Charakter als „Alleinunternehmervertrag“
  • Abgrenzung zum Generalüber- und Generalunternehmervertrag

Pacht- und Mietverträge

  • Projektierte Vermietung „vom Reißbrett“: Was ist zu beachten?
  • Umbau- und Sanierungsleistungen zur Herstellung Mietzweck
  • Zustand „veredelter Rohbau“
  • Schriftform
  • Aufl. / aufsch. Bedingungen / Rücktritts-/Kündigungsrechte
  • Bauvoranfrage

Öffentlich-rechtliche Schnittstellen

  • Abstandsflächen
  • Bauplanungsrechtliche Schnittstellen
  • Miet- und Pachtverträge / Bau- und Planungsverträge

Zielgruppe

Rechtsanwälte, Fachanwälte für Bau- und Architektenrecht, Fachanwälte für Mietrecht

Beschreibung

„Spezialimmobilien“, wie z. B. Hotels oder Einkaufscenter werden immer häufiger „revitalisiert“, um im neuen Glanz zu erstrahlen mit oftmals neuen Betreibern/Pächtern/Mietern. In diesen Projekten werden mehrere Verträge parallel bzw. als integraler Bestandteil des jeweils anderen abgeschlossen und entsprechend umgesetzt. Ihre Referenten vermitteln Ihnen, wie Sie diese Projektentwicklungen möglichst widerspruchsfrei umsetzen zu können. Hierbei muss besondere Sorgfalt auf die jeweiligen Schnittstellen gelegt werden, insbesondere die Pacht- und Mietzwecke müssen mit den Planungs- und Bauleistungen „gespiegelt“ und stringent aufeinander abgestimmt sein.

Seminarprofil

Vorkenntnisse
Rechtsprechung
Gestaltungshinweise

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst. Preisinformationen

RABATT (Sichtbar im Warenkorb)

Kollegen

10 % Rabatt für eine Veranstaltung ab 3 Teilnehmern

Wir beraten Sie gerne

Icon Telefon schwarz 089 / 381 89 503

Icon E-Mail

Toptitel der Kategorie

Ihre Vorteile

Icon Ajax Draller

Ihre Daten werden geladen...

nach oben ;