Icon Warnglocke 600 VERANSTALTUNGEN JÄHRLICH: Online oder vor Ort - Sie haben die Wahl!

Live-Webinar

Zwangsverwaltung - Grundlagen

Icon Zeit 5 Zeitstunden nach § 15 FAO 1. Block: 09:30 - 12:00 Uhr, 2. Block: 12:30 - 15:00 Uhr

22.10.2024 Online

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst. Preisinformationen

Themen

Zweck des Zwangsverwaltungsverfahrens

Zwangsverwaltung und Rechtsschutzbedürfnis des Gläubigers

Zwangsverwaltung und parallele Zwangsversteigerung

Voraussetzungen der Zwangsverwaltung

Formale Verfahrensvoraussetzungen

Gläubigerstrategien

Umfang der Zwangsverwaltung

Inbesitznahme des Zwangsverwaltungsobjekts

Der Umfang der Haftung von Miet- und Pachtforderungen

Besonderheiten bei Wohnungseigentum (Hausgeldansprüche,
Sonderumlagen etc.)

Praktische Fragen zur Inbesitznahme und zur Nutzung

Die Stellung des Zwangsverwalters im Überblick

Inbesitznahme des Zwangsverwaltungsobjekts

Vollstreckung gegen den Schuldner

Die Befugnisse des Zwangsverwalters

Die rechtliche Stellung des Zwangsverwalters

Räumung des Schuldners bei Gefährdung der Zwangsverwaltung

Baumaßnahmen am Zwangsverwaltungsobjekt

Führung eines beschlagnahmten Gewerbebetriebes

Die Haftung des Zwangsverwalters

Verteilung der Nutzungen des Grundstücks

Einziehung von Miet- und Pachtforderungen

Steuerliche Pflichten des Zwangsverwalters, insbesondere Einkommensteuer unter Berücksichtigung aktueller Rechtsprechung und BMF-Schr.

Grundsätze zur Rangordnung der Gläubiger und zum Verteilungsmodus

Zielgruppe

Rechtsanwälte, Fachanwälte für Insolvenzrecht, Fachanwälte für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Insolvenzverwalter, Mitarbeiter der Abwicklungsabteilungen von Banken, Hausverwalter, WEG-Verwalter, Unternehmensjuristen

Beschreibung

In einem kompakten Seminartag werden die Voraussetzungen zur Anordnung der Zwangsverwaltung, die möglichen Gläubigerstrategien bei der Vollstreckung sowie die Interessen der weiteren Berechtigten am Grundstück dargestellt. Die Inbesitznahme des Objektes bei Nutzung durch Dritte, die Vornahme von Baumaßnahmen als auch die Führung eines auf dem Grundstück ausgeübten Gewerbebetriebes werden unter Berücksichtigung aktueller Rechtsprechung erörtert. Besonders berücksichtigt wird auch die Haftung des Zwangsverwalters gegenüber Verfahrensbeteiligten.

Seminarprofil

Vorkenntnisse
Neueste Rechtsprechung
Gestaltungstipps
Interaktion

Das sagen unsere Teilnehmer:

Themenübergreifende Wiederholung der Grundlagen.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Guter Überblick über die Haftung der ZWV.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Äußerst prägnant-informativ, absolut aus der Praxis heraus.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Sehr lebendige Vortragsweise.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Art und Umfang der Veranstaltung haben meinen Erwartungen absolut entsprochen!

Das sagen unsere Teilnehmer:

Themen wurden umfassend und praxisgerecht vermittelt.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Praxisnah und anschaulich.

22.10.2024 Online

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst. Preisinformationen

RABATT (Sichtbar im Warenkorb)

Kollegen

10 % Rabatt für eine Veranstaltung ab 3 Teilnehmern

Wir beraten Sie gerne

Icon Telefon schwarz 089 / 381 89 503

Icon E-Mail

Toptitel der Kategorie

Ihre Vorteile

Icon Ajax Draller

Ihre Daten werden geladen...

nach oben