500 VERANSTALTUNGEN JÄHRLICH: Online oder vor Ort - Sie haben die Wahl!

Topseller

Seminar / Live-Webinar

Verträge zum Datenschutz

Systematik - Praxisfälle - Aktuelles

Seminar: 6,5 Zeitstunden / Live-Webinar: 5 Zeitstunden nach § 15 FAO Seminar: 09:00 - 17:00 Uhr / Live-Webinar: 1. Block: 09:30 - 12:00 Uhr, 2. Block: 12:30 - 15:00 Uhr

14.12.2021 Online

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst. Preisinformationen

05.05.2022 Frankfurt Leonardo Royal Hotel Frankfurt

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst. Preisinformationen

11.10.2022 München Novotel München City Arnulfpark

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst. Preisinformationen

15.12.2022 Online

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst. Preisinformationen

Themen

Datenschutzverträge – ein Überblick

Vertragstypen – ein Überblick

Abgrenzung der Vertragstypen

Folgen der Einordnung und Verantwortlichkeiten

Auftragsverarbeitung, Joint Control und „andere“ Datenschutzverträge – Was passt wo?

Abgrenzung Art. 28 DSGVO vs. Art. 26 DSGVO

Joint Control und Umgang mit „Grenzfällen“

Einordnung von typischen Sachverhalten im Konzern

Vertragsgestaltung & praktische Umsetzung

Vertragsgestaltung Joint Controller-Vertrag

Spezielle Fragestellungen zu Haftung & Co.

„Gruppenvertrag“ zum Datenschutz und Gestaltung im Konzern

Neue Standardschutzklauseln der EU Kommission und internationale Aspekte

Aktuelle Aspekte zur Gestaltung von AV-Verträgen

Zielgruppe

Unternehmensjuristen, Leiter und Mitarbeiter von Rechtsabteilungen, Geschäftsführer, Leiter von IT-, Einkaufs- und Vertriebsabteilungen, Datenschutzbeauftragte, Rechtsanwälte, Fachanwälte für IT-Recht

Beschreibung

Datenschutzverträge gehören nicht erst seit der DSGVO zur Unternehmenspraxis. Auftragsverarbeitung und EU Standardvertragsklauseln sind Routine. Die DSGVO zwingt viele Unternehmen seit dem 25. Mai 2018 zum „Neudenken“ ihrer Strategien. Insbesondere die gemeinsame Verantwortlichkeit führt zu neuen Abgrenzungs- und Gestaltungsfragen. Das Schrems Urteil des EuGH und die neuen Standarddatenschutzklauseln („SCCs“) stellen Unternehmen vor neue Herausforderungen. Und die EU Kommission wird auf absehbare Zeit den Framework der Standarddatenschutzverträge auf den neuesten Stand bringen – viel zu tun für die Praxis! In dem Seminar werfen wir gemeinsam einen Blick auf die gängigen „Vertragstypen“ unter besonderer Berücksichtigung des Art. 26 DSGVO zum Joint Controllership, wo welcher Vertragstyp am Besten „passt“ und welche Punkte bei der Vertragsgestaltung besonders zu berücksichtigen sind. Zudem werfen wir gemeinsam einen Blick auf die Folgen des Schrems II Urteil und der „neuen“ Standarddatenschutzklauseln für die Praxis der Gestaltung von Datenschutzverträgen.

Seminarprofil

Vorkenntnisse
Neueste Rechtsprechung
Gestaltungstipps
Interaktion
14.12.2021 Online

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst. Preisinformationen

05.05.2022 Frankfurt Leonardo Royal Hotel Frankfurt

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst. Preisinformationen

11.10.2022 München Novotel München City Arnulfpark

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst. Preisinformationen

15.12.2022 Online

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst. Preisinformationen

RABATT (Sichtbar im Warenkorb)

Kollegen

10 % Rabatt für eine Veranstaltung ab 3 Teilnehmern

Wir beraten Sie gerne

089 / 381 89 503

Ihre Vorteile

Ihre Daten werden geladen...

nach oben