500 VERANSTALTUNGEN JÄHRLICH: Online oder vor Ort - Sie haben die Wahl!

Seminar / Live-Webinar

Internationale Unternehmensbesteuerung

Betriebsstätten und grenzüberschreitende Personengesellschaften im internationalen Steuerrecht

Seminar: 6,5 Zeitstunden / Live-Webinar: 5 Zeitstunden nach § 15 FAO / § 9 FBO Seminar: 09:00 - 17:00 Uhr / Live-Webinar: 1. Block: 09:30 - 12:00 Uhr; 2. Block: 12:30 - 15:00 Uhr

Beck-Bonus: Jeder Teilnehmer erhält bei Teilnahme an der Präsenz-Veranstaltung das Buch „Beck’sche Textausgaben: Aktuelle Steuertexte!“

28.06.2022 München Novotel München City

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst. Preisinformationen

08.11.2022 Online

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst. Preisinformationen

Themen

Betriebsstätten

Nationale und abkommensrechtliche Behandlung
von Betriebsstättenerträgen

Grundlagen

Rückfallklauseln u.ä., Verluste

Aktuelles zum Betriebsstättenbegriff

Änderungen durch das Multilaterale Instrument

Einfluss des OECD-MA 2017

Umsetzung des AOA in § 1 AStG

BsGAV

BMF-Schreiben zur Betriebsstättengewinnaufteilung (VWG BsGa)

Vermögensabgrenzung

Zuordnung von Wirtschaftsgütern (insb. Finanzanlagen)

Angemessenheit des Dotationskapitals

Hilfs- und Nebenrechnung

Ent- bzw. Verstrickungsregeln

Begründung, Beendigung von Betriebsstätten

Verfahrensrecht

Anzeige-, Aufzeichnungs- und Dokumentationspflichten (Verwaltungsgrundsätze-Verfahren)

Besonderheiten bei Personengesellschaften

Inländische Personengesellschaften mit ausländischen Gesellschaftern

Einordnung nach nationalem Steuerrecht und Abkommensrecht

Qualifikationskonflikte bei Sondervergütungen

Gewerblich infizierte und gewerblich geprägte Personengesellschaften

Geschäftsleitende Holdinggesellschaft

Ausländische Personengesellschaften mit inländischen Gesellschaftern

Rechtstypenvergleich (LLC)

Abkommensberechtigung

Qualifikationskonflikte bei Sondervergütungen

Anwendung des § 1 AStG auf Personengesellschaften

Einzelfälle

Grenzüberschreitende Betriebsaufspaltung

Freiberufler-Personengesellschaften

Besonderheiten bei Verständigungsverfahren

Zielgruppe

Steuerberater, Fachberater für Internationales Steuerrecht, Wirtschaftsprüfer, Fachanwälte für Steuerrecht sowie deren qualifizierte Mitarbeiter, Leiter und Mitarbeiter von Rechts- und Steuerabteilungen

Beschreibung

Unter Berücksichtigung des BMF-Schreibens zur Betriebsstättengewinnaufteilung, der Entwicklungen zum BEPS-Projekt sowie der Umsetzung des Authorized OECD Approach (AOA) erläutern Ihnen unsere Referenten die Rahmenbedingungen für die Steuergestaltung bei Betriebsstätten und grenzüberschreitenden Personengesellschaften:

– Aktuelle Gesetzgebung

* Sichtweise der Finanzverwaltung und der OECD

* Aktuelle Rechtsprechung des BFH und des EuGH

Vor diesem Hintergrund zeigen die Referenten anhand zahlreicher Beispielsfälle die aktuellen Problembereiche und praktische Lösungswege auf.

Seminarprofil

Vorkenntnisse
Neueste Rechtsprechung
Gestaltungstipps
Interaktion

Das sagen unsere Teilnehmer:

Kurzweilig und informativ.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Alles bestens. Vielen Dank!

Das sagen unsere Teilnehmer:

Sehr gute und intensive Diskussion auf höchstem Niveau - sehr gut!

28.06.2022 München Novotel München City

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst. Preisinformationen

08.11.2022 Online

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst. Preisinformationen

RABATT (Sichtbar im Warenkorb)

Kollegen

10 % Rabatt für eine Veranstaltung ab 3 Teilnehmern

Wir beraten Sie gerne

089 / 381 89 503

Ihre Vorteile

Ihre Daten werden geladen...

nach oben