500 VERANSTALTUNGEN JÄHRLICH: Online oder vor Ort - Sie haben die Wahl!

Seminar / Live-Webinar

Betriebsänderung

Seminar: 7,5 Zeitstunden / Live-Webinar: 5 Zeitstunden nach § 15 FAO Seminar: 09:00 - 18:00 Uhr / Live-Webinar: 1. Block: 09:30 - 12:00 Uhr2. Block: 12:30 - 15:00 Uhr

30.06.2022 Online

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst. Preisinformationen

02.11.2022 Köln Maritim Hotel Köln

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst. Preisinformationen

Themen

Mögliche Voraussetzungen der Betriebsänderung

Katalogtatbestände nach § 111 BetrVG

Sonderthema: Personalabbau

Betriebsbegriff und Zuständigkeit des „richtigen“ Betriebsratsgremiums

Einschaltung von Gesamt- und Konzernbetriebsrat

Fallbeispiele

Planung und Ablauf von Interessenausgleichsverhandlungen

Auslösung des Mitbestimmungsrechts: Die geplante Maßnahme

Vorbereitung der „erforderlichen“ Unterlagen

Rolle der Beteiligten

Anwälte, Arbeitgeber, Berater

Betriebsrat, Gewerkschaften

Sozialplan

Betriebsbedingte Kündigung und Sozialauswahl

Einfluss des AGG

Abfindungsregelungen und AGG

Persönlicher Geltungsbereich

Verfahren vor der Einigungsstelle

Vorbereitung des Scheiterns der Verhandlungen

Die Einigungsstelle als verhandlungstaktisches Mittel

Der Spruch der Einigungsstelle

Chancen und Risiken

Der tarifliche Sozialplan

Verhältnis zu den betrieblichen Sozialplanverhandlungen

Verhandlungsszenarien

Praxisbeispiele

Massenentlassung und weitere Beteiligungsrechte des Betriebsrats

Wirtschaftsausschuss

Zielgruppe

Unternehmensjuristen, Rechtsanwälte mit arbeitsrechtlichem oder gesellschaftsrechtlichem Tätigkeitsschwerpunkt, Fachanwälte für Arbeitsrecht oder Gesellschaftsrecht, Personalleiter, Vorstände, Geschäftsführer

Beschreibung

Betriebsänderungen berühren den Kernbereich der Mitbestimmung des Betriebsrats in wirtschaftlichen Angelegenheiten. Zum Begriff des Betriebs fehlt jedoch eine gesetzliche Definition, auch Betriebsänderungen werden im Gesetz nur mit Schlagworten belegt, aber nicht näher beschrieben. Das Seminar vermittelt Ihnen, welche Änderungen des Betriebs Mitbestimmungsrechte auslösen und wie Sie entsprechende Verhandlungen mit dem Betriebsrat gezielt vorbereiten und erfolgreich durchführen. Anhand aktueller Praxisbeispiele erhalten Sie echte Lösungsansätze und einen tiefen Einblick in die Abläufe von Interessenausgleichs- und Sozialplanverhandlungen.

Seminarprofil

Vorkenntnisse
Neueste Rechtsprechung
Gestaltungstipps
Interaktion

Das sagen unsere Teilnehmer:

Umfassender Überblick, von praktischer Erfahrung getragen, durch Online Teilnahme sehr effizient

Das sagen unsere Teilnehmer:

Alles super. Toll und anschaulich vorgetragen. Sehr kompetent!

Das sagen unsere Teilnehmer:

Praxisnahe Darstellung des Stoffs; Dozent hat das gesamte Thema gut dargestellt.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Tolle und sehr versierte Referentin; sehr flexibel im Vortrag; gute Exkurse.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Sehr guter Vortrag und ausführliche Beantwortung der Teilnehmerfragen.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Referent konnte komplizierte Vorgänge verständlich erklären.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Wegen einer anstehenden Betriebsänderung brauchte ich eine gute Auffrischung meines Wissens - das ist gut gelungen!

Das sagen unsere Teilnehmer:

Umfassend und praxistauglich.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Spannender Vortrag mit hoher Praxisrelevanz.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Relevante Themen, sehr guter Referent, sehr gute Unterlagen.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Die Referentin geht sehr intensiv auf Fragen ein und gibt praxisorientierte Hinweise.

30.06.2022 Online

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst. Preisinformationen

02.11.2022 Köln Maritim Hotel Köln

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst. Preisinformationen

RABATT (Sichtbar im Warenkorb)

Kollegen

10 % Rabatt für eine Veranstaltung ab 3 Teilnehmern

Wir beraten Sie gerne

089 / 381 89 503

Ihre Vorteile

Ihre Daten werden geladen...

nach oben