Steuerrecht

Umsatzsteuer & Zoll beim Handel mit UK

Life after Brexit: Status quo und neueste Entwicklungen

Referenten

Angela Lang-Horgan
Rechtsanwältin, deutsche und britische Steuerberaterin, Registered European Lawyer (Bar Standards Board und Inner Temple), Fellow des Chartered Institute of Taxation/ London, Lang & Horgan Limited, United Kingdom

Inhalt

Das Vereinigte Königreich bleibt auch nach dem Austritt aus der EU ein wichtiger Markt für deutsche Unternehmen. Tagtäglich müssen Geschäfte mit UK weiterhin umsatzsteuerlich korrekt qualifiziert und zollrechtlich abgewickelt werden. Die früher beruhigende Gewissheit, dass mit der Mehrwertsteuersystemrichtlinie ein Mindeststandard an umsatzsteuerlichen Regeln auch in UK galt, ist nun aber dahin. Dieses Seminar verschafft Ihnen einen kompakten Überblick über die umsatz- und zollrechtliche Landschaft im Vereinigten Königreich seit der „Stunde Null" und zeigt Ihnen, wie sich das Land weiterentwickelt hat. Damit Sie sicher gehen können, dass Sie Geschäftsvorgänge mit britischen Kunden weiterhin auf verlässlichen Wegen bewerten können und keine Entwicklungen verpassen. Nutzen Sie dabei das langjährige Erfahrungswissen unserer Expertin, die Ihnen als deutsche und britische Steuerberaterin alle Komplexitäten eingängig und praxisrelevant vermittelt.

Teilnehmer

Rechtsanwälte, Fachanwälte für Steuerrecht, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer sowie deren qualifizierte Mitarbeiter, Leiter und Mitarbeiter der Abteilungen (indirekte) Steuern, VAT, Finanz- und Rechnungswesen

Seminarprofil

  • Vorkenntnisse
    • keine Vorkenntnisse
    • Grundkenntnisse im jeweiligen Fachgebiet
    • Gute Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
    • Vertiefte Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
  • Neueste Gesetzgebung
    • keine Rechtsprechung
    • Einzelne Urteile werden besprochen
    • Ein Seminarblock behandelt Rechtsprechung
    • Das Seminar behandelt vorwiegend Rechtsprechung
  • Gestaltungstipps
    • Einzelne Gestaltungstipps
    • Viele Gestaltungtipps
    • Hauptthema des Seminars ist Gestaltung
  • Interaktion
    • Vortrag mit Fragemöglichkeiten der Teilnehmer
    • Vortrag mit Diskussion und Erfahrungsaustausch
    • Vertiefung der Seminarinhalte durch Übungsaufgaben

Themen

  • Umsatzsteuer- und zollrechtliche Landschaft nach dem Brexit, u.a.
  • Gesetzesentwicklungen und neue Verwaltungsäußerungen, u.a.
  • Update zur Rechtsprechung, u.a.
Alle Details zu den Inhalten

Online

Virtueller Raum (Microsoft Teams)

Virtueller Raum
Tel:

München

Mercure Hotel München City Center
Senefelderstraße 9
80336 München
Tel: (0 89) 5 51 32 - 0
H0878@accor.com
www.mercure.com

Webcode: 0711

Termine | Orte

25.11.2021 | Online
Virtueller Raum (Microsoft Teams)

Virtueller Raum (Microsoft Teams)

Virtueller Raum
Tel.

Details
buchen

11.05.2022 | Online
Virtueller Raum (Microsoft Teams)

Virtueller Raum (Microsoft Teams)

Virtueller Raum
Tel.

Details
buchen

21.11.2022 | München
Mercure Hotel München City Center

Mercure Hotel München City Center
Senefelderstraße 9
80336 München
Tel. (0 89) 5 51 32 - 0
H0878@accor.com
www.mercure.com

Details
buchen

Zeit

Seminar: 09:00 - 17:00 Uhr / Live-Webinar: 1. Block: 09:30 - 12:00 Uhr, 2. Block: 12:30 - 15:00 Uhr


Seminar: 6,5 Zeitstunden / Live-Webinar: 5 Zeitstunden nach § 15 FAO

Preis

549,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.


Sonderpreise sind bei der Buchung auswählbar.

Preis für Live-Webinar
399,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.
Preis für Berufseinsteiger
411,75 € zzgl. gesetzl. MwSt.
Nachweis erforderlich