Steuerrecht

Sommerlehrgang Interne Kontrollsysteme in der Umsatzsteuer (LIVE-WEBINAR)

Planung, Implementierung und Dokumentation eines Umsatzsteuer-IKS

Referenten

Dr. Jens Bosbach
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuer- und Strafrecht, Partner, Pfordte Bosbach Rechtsanwälte, München

Simon Chilla
Rechtsanwalt, Head of Group Taxes, KUKA AG, Augsburg

Robert Hammerl, LL.M.
Dipl.-Finanzwirt (FH), Steuerberater, Partner, TLI VAT Services PartG mbB, München

Inhalt

Auch für mittelständische Unternehmen gilt es sich auf die verschärften umsatzsteuerlichen Deklarations- und Dokumentationsanforderungen einzustellen. Die hinzutretende hohe Komplexität des Umsatzsteuerrechts macht die richtige und vollständige Abgabe umsatzsteuerlicher Meldungen nicht einfacher. Um die breitgefächerten Risiken weitergehend zu reduzieren wollen Sie im Unternehmen ein Innerbetriebliches Kontrollsystem für Umsatzsteuer-Zwecke implementieren? Als Berater müssen Sie Mandanten bei der zielgerichteten und individuellen Entwicklung von Kontrollsystemen unterstützen? Der Lehrgang setzt hier an und zeigt Ihnen auf, wie Sie ein wirksames Umsatzsteuer-IKS aufbauen, implementieren, dokumentieren und überwachen können. Unsere Spezialisten vereinen alle Disziplinen: Umsatzsteuerliches und steuerstrafrechtliches Praxis-Know-how, sowohl aus Beratungs- als auch aus Unternehmenssicht. Sie erhalten damit neben den klassischen Fallstricken auch einen breit gefächerten Einblick in angrenzende Themenfelder.

Teilnehmer

Fach- und Führungskräfte aus dem Steuerbereich, die Praxis-Know-how aufbauen und/oder Kenntnisse vertiefen wollen, Leiter und Mitarbeiter von Steuerabteilungen in (auch mittelständischen) Unternehmen, Syndikus-Steuerberater, Fachanwälte für Steuerrecht, Steuerberater sowie deren qualifizierte Mitarbeiter

Seminarprofil

  • Vorkenntnisse
    • keine Vorkenntnisse
    • Grundkenntnisse im jeweiligen Fachgebiet
    • Gute Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
    • Vertiefte Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
  • Neueste Rechtsprechung
    • keine Rechtsprechung
    • Einzelne Urteile werden besprochen
    • Ein Seminarblock behandelt Rechtsprechung
    • Das Seminar behandelt vorwiegend Rechtsprechung
  • Gestaltungstipps
    • Einzelne Gestaltungstipps
    • Viele Gestaltungtipps
    • Hauptthema des Seminars ist Gestaltung
  • Interaktion
    • Vortrag mit Fragemöglichkeiten der Teilnehmer
    • Vortrag mit Diskussion und Erfahrungsaustausch
    • Vertiefung der Seminarinhalte durch Übungsaufgaben

Themen

  • Besonderheiten und aktuelle Entwicklungen der Umsatzsteuerhinterziehung
  • Einfluss auf das Umsatzsteuerrecht
  • Abgrenzung Tax Compliance Management System vs. IKS?
  • Wirkungsbereiche eines IKS im Unternehmen
  • Operatives Geschäft & Buchführung
  • Laufende Compliance
  • Ist-Analyse im Unternehmen (anhand von Beispielen)
  • Umsetzungen im ERP-System am Beispiel SAP
  • Umsatzsteuer-IKS in der Unternehmenspraxis
  • Dokumentation und Handhabung eines IKS
  • Korrekturmaßnahmen und Nacherklärung mit strafbefreiender Wirkung
Alle Details zu den Inhalten

Online

Virtueller Raum (Microsoft Teams)

Virtueller Raum
Tel:

Webcode: 0704

Termine | Orte

29.07.2021, 30.07.2021 | Online
Virtueller Raum (Microsoft Teams)

Virtueller Raum (Microsoft Teams)

Virtueller Raum
Tel.

Details
buchen

Zeit

jeweils 1. Block: 09:30 - 12:00 Uhr, 2. Block: 13:00 - 15:30 Uhr


10 Zeitstunden nach § 15 FAO

Preis

749,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.


Sonderpreise sind bei der Buchung auswählbar.

Preis für Live-Webinar
749,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.