Datenschutz und IT-Recht

Softwarevertragsrecht und Anforderungen Industrie 4.0

Traditionelle und neue Fallgestaltungen - Praxishinweise zur Vertragsgestaltung

Referenten

Dr. Christiane Bierekoven
Rechtsanwältin, Fachanwältin für IT-Recht, Rödl Rechtsanwaltsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft mbH, Nürnberg und Mitglied des Geschäftsführenden Ausschusses Davit

Inhalt

Die dynamische Entwicklung der überwiegend softwaregesteuerten Informationstechnologie und deren Anwendungsmöglichkeiten, insbesondere für Industrie 4.0 und Digitalisierung, erfordert eine flexible Vertragsgestaltung. Unternehmen, die Software anschaffen oder vertreiben, müssen neben den bisherigen Vertragskonzepten auch die Unterschiede traditioneller und neuer Softwareanwendungen erkennen und vertraglich abbilden können, um die immer komplexeren digitalisierten IT-Infrastrukturen vertraglich zutreffend zu erfassen. In diesem Seminar werden die typischen, derzeit gängigen Software-Überlassungsformen und deren vertragliche Konzeption unter Einbeziehung der digitalen Transformation und unter Berücksichtigung der Interessen der Vertragsparteien dargestellt. Dabei besteht ausreichend Gelegenheit zur Diskussion und Interaktion.

Teilnehmer

Rechtsanwälte, Unternehmensjuristen, Leiter von Rechtsabteilungen der Anbieter- und Anwenderseite, Geschäftsführer der IT-Branche, IT-Leiter

Seminarprofil

  • Vorkenntnisse
    • keine Vorkenntnisse
    • Grundkenntnisse im jeweiligen Fachgebiet
    • Gute Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
    • Vertiefte Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
  • Neueste Rechtsprechung
    • keine Rechtsprechung
    • Einzelne Urteile werden besprochen
    • Ein Seminarblock behandelt Rechtsprechung
    • Das Seminarblock behandelt vorwiegend Rechtsprechung
  • Gestaltungstipps
    • Einzelne Gestaltungstipps
    • Viele Gestaltungtipps
    • Hauptthema des Seminars ist Gestaltung
  • Interaktion
    • Vortrag mit Fragemöglichkeiten der Teilnehmer
    • Vortrag mit Diskussion und Erfahrungsaustausch
    • Vertiefung der Seminarinhalte durch Übungsaufgaben

Themen

  • Vorbereitung der Vertragsgestaltung
  • Typische Softwareüberlassungsmodelle
  • Risikoszenarien
  • Vertragsgestaltung
  • Abgrenzung der Verantwortlichkeiten
Alle Details zu den Inhalten

München

Verlag C.H.BECK
Wilhelmstraße 9
80801 München
Tel: (0 89) 3 81 89 - 0
seminare@beck.de
www.beck-seminare.de

Webcode: 0392

Termine | Orte

08.11.2018 | München
Verlag C.H.BECK

Verlag C.H.BECK
Wilhelmstraße 9
80801 München
Tel. (0 89) 3 81 89 - 0
seminare@beck.de
www.beck-seminare.de

Details
buchen

Zeit

09:00 - 17:00 Uhr


6,5 Zeitstunden nach § 15 FAO

Preis

549,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.