Steuerrecht

Organschaft im Steuerrecht (auch als LIVE-WEBINAR)

Typische Streitfälle - Gestaltungshilfen - Neueste Entwicklungen

Referenten

Prof. Dr. Carsten Pohl, LL.M.
Dozent, Fachhochschule für Finanzen Nordkirchen, ehem. Referent für Außensteuerrecht im Finanzministerium NRW und Sachgebietsleiter in einem Finanzamt für Groß- und Konzernbetriebsprüfung

Inhalt

Innerhalb des deutschen Steuerrechts ist die steuerliche Organschaft weiterhin ein probates Mittel zur unternehmerischen Gestaltung. Zwar bietet die Begründung einer steuerlichen Organschaft für eine Unternehmensgruppe viele Vorteile, doch hält das Rechtsinstitut auch einige Fallstricke bereit. Auf unserem Seminar erfahren Sie, wie Sie die Vorteile des Rechtsinstituts nutzen und die im Zusammenhang stehenden Risiken minimieren können. In kompakter Form erhalten Sie das nötige Know-how, um zukünftig nicht nur in der Körperschaft- und Gewerbesteuer, sondern gerade auch in der Umsatzsteuer rechtssicher agieren zu können. Unser Experte stellt die komplexe Materie topaktuell sowie praxisnah dar und gibt Ihnen anhand von Fallbeispielen die nötigen Handlungsempfehlungen.

Teilnehmer

Rechtsanwälte, Fachanwälte für Steuerrecht, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer sowie deren qualifizierte Mitarbeiter, Leiter und Mitarbeiter von Rechts- und Steuerabteilungen

Seminarprofil

  • Vorkenntnisse
    • keine Vorkenntnisse
    • Grundkenntnisse im jeweiligen Fachgebiet
    • Gute Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
    • Vertiefte Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
  • Neueste Rechtsprechung
    • keine Rechtsprechung
    • Einzelne Urteile werden besprochen
    • Ein Seminarblock behandelt Rechtsprechung
    • Das Seminarblock behandelt vorwiegend Rechtsprechung
  • Gestaltungstipps
    • Einzelne Gestaltungstipps
    • Viele Gestaltungtipps
    • Hauptthema des Seminars ist Gestaltung
  • Interaktion
    • Vortrag mit Fragemöglichkeiten der Teilnehmer
    • Vortrag mit Diskussion und Erfahrungsaustausch
    • Vertiefung der Seminarinhalte durch Übungsaufgaben

Themen

  • Gestaltung von Ausgleichszahlungen – Neuerungen durch das „JStG 2018“
  • Vor- und Nachteile der Organschaft
  • Grundlagen und typische Probleme der Organschaft / Ausblick auf eine mögliche Reform des Organschaftsrechts
  • „Brennpunkt“ Gewinnabführungsvertrag
  • Die Organschaft in der Krise / Berücksichtigung eines Sanierungsertrags (§ 3a EStG)
  • Wegfall von Verlustvorträgen bei Anteilsveräußerungen im Organkreis / Entwurf eines BMF-Schreibens zu § 8d KStG
  • Dauerbrenner: Mehr- und Minderabführungen
  • Im Fokus: Umwandlung und Organschaft
  • Verfahrensrecht bei Organschaften
  • Schachtelprivilegierung im gewerbesteuerlichen Organkreis (§ 7a GewStG)
  • Organschaft über die Grenze
  • Sonstige häufige Streitpunkte im Rahmen von Betriebsprüfungen
  • Europarechtliche Entwicklungen – BMF v. 26.5.2017
  • Neue Vorlage an den EuGH v. 11.12.2019 – XI R 16/18
  • Neuerungen bei den Eingliederungsvoraussetzungen
  • Aktuelle Rechtsprechung
Alle Details zu den Inhalten

Online

Virtueller Raum (Microsoft Teams)

Virtueller Raum
Tel:

Düsseldorf

Mercure Hotel Düsseldorf City Center
Am Stresemannplatz 1
40210 Düsseldorf
Tel: (0 211) 35 54 - 0
h5373@accor.com
www.mercure.de

München

Courtyard by Marriott München City Center
Schwanthalerstraße 33 - 35
80336 München
Tel: (0 89) 5 48 84 88-0
julia.michel@courtyard.com

Webcode: 0293

Termine | Orte

21.06.2021 | Online
Virtueller Raum (Microsoft Teams)

Virtueller Raum (Microsoft Teams)

Virtueller Raum
Tel.

Details
buchen

27.09.2021 | Düsseldorf
Mercure Hotel Düsseldorf City Center

Mercure Hotel Düsseldorf City Center
Am Stresemannplatz 1
40210 Düsseldorf
Tel. (0 211) 35 54 - 0
h5373@accor.com
www.mercure.de

Details
buchen

22.11.2021 | München
Courtyard by Marriott München City Center

Courtyard by Marriott München City Center
Schwanthalerstraße 33 - 35
80336 München
Tel. (0 89) 5 48 84 88-0
julia.michel@courtyard.com

Details
buchen

Zeit

Präsenz-Seminar: 09:00 - 17:00 Uhr

Live-Webinar: 1. Block: 09:30 - 12:00 Uhr, 2. Block: 12:30 - 15:00 Uhr


Seminar: 6,5 Zeitstunden / Live-Webinar: 5 Zeitstunden nach § 15 FAO

Preis

549,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.


Sonderpreise sind bei der Buchung auswählbar.

Preis für Live-Webinar
399,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.