Gewerblicher Rechtsschutz

IP- und Know-How-Management in der Praxis

Optimales Zusammenspiel von Recht, Steuern und Bewertung

Referenten

Prof. Dr. Mathias Birnbaum
Rechtsanwalt, Steuerberater, Partner, International Tax, KPMG AG, Düsseldorf

Dr. Nils Holinski, LL.M.
Steuerberater, Global Transfer Pricing Services, KPMG AG, Düsseldorf

Michael Kilisch, CFA
Deal Advisory Valuation, KPMG AG, Düsseldorf

Sebastian von Rüden, LL.M.
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Düsseldorf

Inhalt

Die Bedeutung geistiger Eigentumsrechte als Werttreiber der Unternehmen und als Mittel zur Kapitalbeschaffung wächst genauso wie die Komplexität der damit einhergehenden Fragen. Neben der optimalen Schutzstrategie stellen sich auch bei der steuerlichen Behandlung von IP und Know-how und deren Erträgen sowie bei der Bewertung dieser Rechte schwierige Fragen. Dies bedingt ein interdisziplinäres IP- und Know-how-Management, dessen wesentliches Merkmal die Vernetzung unterschiedlicher Fachdisziplinen ist. In diesem Seminar erläutern Experten aus IP-, steuer- sowie bewertungsrechtlicher Beratungspraxis anhand von Praxis- und Gestaltungsbeispielen die Verschränkung von IP-Prozessen in der betrieblichen Praxis.

Teilnehmer

Unternehmensjuristen, Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Steuern, Lizenzen, Finanzen sowie Rechnungswesen, Mitglieder der Geschäftsleitung, Rechtsanwälte, Steuerberater, Fachanwälte für Gewerblichen Rechtsschutz.

Seminarprofil

  • Vorkenntnisse
    • keine Vorkenntnisse
    • Grundkenntnisse im jeweiligen Fachgebiet
    • Gute Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
    • Vertiefte Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
  • Neueste Entwicklungen
    • keine Rechtsprechung
    • Einzelne Urteile werden besprochen
    • Ein Seminarblock behandelt Rechtsprechung
    • Das Seminarblock behandelt vorwiegend Rechtsprechung
  • Gestaltungstipps
    • Einzelne Gestaltungstipps
    • Viele Gestaltungtipps
    • Hauptthema des Seminars ist Gestaltung
  • Interaktion
    • Vortrag mit Fragemöglichkeiten der Teilnehmer
    • Vortrag mit Diskussion und Erfahrungsaustausch
    • Vertiefung der Seminarinhalte durch Übungsaufgaben

Themen

  • Interdisziplinäre Intellectual Property- und Know-how-Strategien
  • Strukturierung / Re-Strukturierung von IP-Portfolios
  • IP-Transaktionen
  • Konzeption/Strukturierung von Verrechnungspreissystemen
  • Bewertung von Geistigen Eigentumsrechten
Alle Details zu den Inhalten

München

Leonardo Hotel München Arabellapark
Effnerstraße 99
81925 München
Tel: (0 89) 9 27 98 - 0
info.arabellapark@leonardo-hotels.com
www.leonardo-hotels.de

Düsseldorf

Radisson Blu Scandinavia Hotel Düsseldorf
Karl-Arnold-Platz 5
40474 Düsseldorf
Tel: (0211) 45 53 - 0
info.dusseldorf@radissonblu.com
radissonblu.com

Webcode: 0629

Termine | Orte

19.03.2019 | München
Leonardo Hotel München Arabellapark

Leonardo Hotel München Arabellapark
Effnerstraße 99
81925 München
Tel. (0 89) 9 27 98 - 0
info.arabellapark@leonardo-hotels.com
www.leonardo-hotels.de

Details
buchen

20.09.2019 | Düsseldorf
Radisson Blu Scandinavia Hotel Düsseldorf

Radisson Blu Scandinavia Hotel Düsseldorf
Karl-Arnold-Platz 5
40474 Düsseldorf
Tel. (0211) 45 53 - 0
info.dusseldorf@radissonblu.com
radissonblu.com

Details
buchen

Zeit

09:00 - 17:00 Uhr


6,5 Zeitstunden nach § 15 FAO

Preis

549,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.