Datenschutz und IT-Recht

EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)

Konsequenzen für die Praxis

Referenten

Dr. Ulrich Baumgartner, LL.M.
Rechtsanwalt, Partner, Osborne Clarke, München

Inhalt

Durch das Inkrafttreten der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) sowie des BDSG-neu wird das Datenschutzrecht auf eine neue rechtliche Grundlage gestellt. Auf die Unternehmen und Behörden kommen wichtige Veränderungen zu, die eine intensive Beschäftigung mit den Details der überaus komplexen neuen Gesetzeslage erfordern. Geschäftsmodelle müssen überdacht, sämtliche Datenverarbeitungen überprüft und neue administrative Verpflichtungen umgesetzt werden. Dies betrifft nicht nur „datengetriebene“ Geschäftsmodelle, sondern Unternehmen jeder Branche und Größe. Da die DS-GVO ab Mitte 2018 direkt und ohne weitere Übergangsfrist gilt, besteht für die Unternehmenspraxis dringender Handlungsbedarf. Das Seminar stellt die wichtigsten Änderungen vor und gibt Ihnen griffige Handlungsempfehlungen, um Sie und Ihr Unternehmen bestmöglich mit der neue Rechtslage vertraut zu machen.

Teilnehmer

Unternehmens- und Verbandsjuristen, Leiter und Mitarbeiter der Bereiche Recht, IT und Personal, Datenschutzbeauftragte, Rechtsanwälte

Seminarprofil

  • Vorkenntnisse
    • keine Vorkenntnisse
    • Grundkenntnisse im jeweiligen Fachgebiet
    • Gute Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
    • Vertiefte Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
  • Neueste Rechtsprechung
    • keine Rechtsprechung
    • Einzelne Urteile werden besprochen
    • Ein Seminarblock behandelt Rechtsprechung
    • Das Seminarblock behandelt vorwiegend Rechtsprechung
  • Gestaltungstipps
    • Einzelne Gestaltungstipps
    • Viele Gestaltungtipps
    • Hauptthema des Seminars ist Gestaltung
  • Interaktion
    • Vortrag mit Fragemöglichkeiten der Teilnehmer
    • Vortrag mit Diskussion und Erfahrungsaustausch
    • Vertiefung der Seminarinhalte durch Übungsaufgaben

Themen

  • Überblick über die DS-GVO
  • Anwendungsbereich und Enforcement
  • Einwilligung und Erlaubnistatbestände
  • Neue Prozesse und Compliance-Anforderungen
  • Auftragsdatenverarbeitung und gemeinsame Verantwortlichkeit
  • Internationale Datentransfers
  • Betriebliche Datenschutzbeauftragte
  • Bußgelder und Sanktionen
  • Die Umstellung auf die DS-GVO in der Praxis
  • Was passiert nach Inkrafttreten im Mai 2018?
Alle Details zu den Inhalten

Mannheim

Mercure Hotel Mannheim Am Rathaus
F 7, 5 - 13
68159 Mannheim
Tel: (06 21) 3 36 99 - 0
H5410@accor.com
www.mercure.com

Berlin

relexa hotel Stuttgarter Hof
Anhalter Straße 8 - 9
10963 Berlin
Tel: (0 30) 2 64 83 - 0
berlin@relexa-hotel.de
www.relexa-hotels.de

Webcode: 0472

Termine | Orte

06.09.2018 | Mannheim
Mercure Hotel Mannheim Am Rathaus

Mercure Hotel Mannheim Am Rathaus
F 7, 5 - 13
68159 Mannheim
Tel. (06 21) 3 36 99 - 0
H5410@accor.com
www.mercure.com

Details
buchen

11.10.2018 | Berlin
relexa hotel Stuttgarter Hof

relexa hotel Stuttgarter Hof
Anhalter Straße 8 - 9
10963 Berlin
Tel. (0 30) 2 64 83 - 0
berlin@relexa-hotel.de
www.relexa-hotels.de

Details
buchen

Zeit

09:00 - 17:00 Uhr


6,5 Zeitstunden nach § 15 FAO

Preis

549,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.