Steuerrecht

Brennpunkt Unternehmenssteuerrecht (LIVE-WEBINAR)

Aktuelle Herausforderungen für Unternehmen und Beratung

Referenten

Prof. Dr. Carsten Pohl, LL.M.
Dozent, Fachhochschule für Finanzen Nordkirchen, ehem. Referent für Außensteuerrecht im Finanzministerium NRW und Sachgebietsleiter in einem Finanzamt für Groß- und Konzernbetriebsprüfung

Inhalt

Das Steuerrecht der Unternehmen unterliegt national sowie international einem stetigen Wandel. Um am Puls der Zeit zu bleiben, müssen sich steuerliche Berater und Unternehmen ständig mit aktuellen Neuerungen und aufkommenden Brennpunkten auseinandersetzen. Unser Experte verschafft Ihnen das, was Sie mit der reinen Lektüre von Fachliteratur nicht erreichen können: einen kompakten und komprimierten Überblick über wesentliche Änderungen des Unternehmenssteuerrechts (Körperschaftsteuerrecht, Recht der Personengesellschaften, Umwandlungssteuerrecht, Bilanzsteuerrecht, internationales Steuerrecht)! Im Mittelpunkt stehen aktuelle Gesetzesänderungen, neue BFH-Entscheidungen und Verwaltungsanweisungen zu den einzelnen Bereichen, welche durch entsprechende Gestaltungshinweise abgerundet werden. Das Programm wird zu jedem Termin den aktuellen Entwicklungen angepasst.

Teilnehmer

Rechtsanwälte, Fachanwälte für Steuerrecht, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer sowie deren Mitarbeiter, Leiter und Mitarbeiter von Rechts- und Steuerabteilungen

Seminarprofil

  • Vorkenntnisse
    • keine Vorkenntnisse
    • Grundkenntnisse im jeweiligen Fachgebiet
    • Gute Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
    • Vertiefte Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
  • Neueste Rechtsprechung
    • keine Rechtsprechung
    • Einzelne Urteile werden besprochen
    • Ein Seminarblock behandelt Rechtsprechung
    • Das Seminarblock behandelt vorwiegend Rechtsprechung
  • Gestaltungstipps
    • Einzelne Gestaltungstipps
    • Viele Gestaltungtipps
    • Hauptthema des Seminars ist Gestaltung
  • Interaktion
    • Vortrag mit Fragemöglichkeiten der Teilnehmer
    • Vortrag mit Diskussion und Erfahrungsaustausch
    • Vertiefung der Seminarinhalte durch Übungsaufgaben

Themen

  • Brexit-Steuerbegleitgesetz/„JStG 2018“/„JStG 2019“
  • Verlustuntergang und § 8c n.F.
  • Entwicklung des Rechts der vGA
  • Problemfelder in Sanierungs- und Liquidationsfällen
  • § 27 KStG im Drittstaatenkontext
  • Dauerbaustelle § 8b KStG
  • Stolperfalle: Körperschaftsteuerliche Organschaft
  • Ausweis von Genussrechtskapital
  • Kompakt: Sonstige wichtige Urteile und Verwaltungsanweisungen für Kapitalgesellschaften und deren Gesellschafter
  • Veräußerung von Sonderbetriebsvermögen
  • Die Einheits-GmbH & Co.KG
  • Fortentwicklung der Realteilungsgrundsätze
  • Neue Grundsätze zur korrespondierenden Besteuerung
  • Umstrukturierungen zwischen Schwestergesellschaften
  • Teilentgeltliche Übertragungen bei Peronengesellschaften
  • Kompakt: Sonstige wichtige Urteile und Verwaltungsanweisungen für Personengesellschaften
  • Änderungen durch das „JStG 2018“ und „JStG 2019“
  • Nicht abziehbare Schuldzinsen – Neue Vorgaben durch die Rechtsprechung
  • Neue Bewertung von Pensionsrückstellungen
  • GoBD – geplante Anpassungen
  • Kompakt: Sonstige wichtige Urteile und Verwaltungsanweisungen zum Bilanzsteuerrecht
  • Neue EuGH-Entscheidung und neues BMF-Schreiben zu § 1 AStG – Konsequenzen für die Verrechnungspreiskorrektur
  • § 1 AStG und DBA – Neue Vorgaben durch den BFH
  • Hinzurechnungsbesteuerung – Status quo und Ausblick
  • § 6 AStG im Verhältnis zur Schweiz
  • § 9 Nr. 7 GewStG – Vorgaben des EuGH
  • Zukunft des § 50d Abs. 3 EStG
  • Kompakt: Sonstige wichtige Urteile und Verwaltungsanweisungen zum IStR
Alle Details zu den Inhalten

Online

Virtueller Raum (Microsoft Teams)

Virtueller Raum
Tel:

Webcode: 0488

Termine | Orte

08.12.2020 | Online
Virtueller Raum (Microsoft Teams)

Virtueller Raum (Microsoft Teams)

Virtueller Raum
Tel.

Details
buchen

Zeit

1. Block: 09:30 - 12:00 Uhr,

2. Block: 12:30 - 15:00 Uhr


5 Zeitstunden nach § 15 FAO

Preis

399,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.