Arbeitsrecht

Betriebsrat: Grenzen der Mitbestimmung

Einstellung - Versetzung - Kündigung

Referenten

Dr. Iris Henkel
Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Petersen Hardrath, Leipzig

Inhalt

In diesem Seminar erfahren Sie, wann, wie und in welchen personellen Angelegenheiten der Betriebsrat beteiligt werden muss. Sie erhalten einen Überblick über die Reaktionsmöglichkeiten, die dem Betriebsrat zur Verfügung stehen, und welche Handlungsstrategien sich im Gegenzug für Arbeitgeber empfehlen. Lernen Sie anhand aktueller Fallbeispiele, wie Sie im Unternehmensalltag Ihr Fachwissen umsetzen können. Als Teilnehmer können Sie auch eigene Praxisbeispiele zur Diskussion einbringen.

Teilnehmer

Leiter und Mitarbeiter von Personal- und Rechtsabteilungen, Unternehmensjuristen, Geschäftsführer, Rechtsanwälte

Seminarprofil

  • Vorkenntnisse
    • keine Vorkenntnisse
    • Grundkenntnisse im jeweiligen Fachgebiet
    • Gute Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
    • Vertiefte Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
  • Neueste Rechtsprechung
    • keine Rechtsprechung
    • Einzelne Urteile werden besprochen
    • Ein Seminarblock behandelt Rechtsprechung
    • Das Seminarblock behandelt vorwiegend Rechtsprechung
  • Gestaltungstipps
    • Einzelne Gestaltungstipps
    • Viele Gestaltungtipps
    • Hauptthema des Seminars ist Gestaltung
  • Interaktion
    • Vortrag mit Fragemöglichkeiten der Teilnehmer
    • Vortrag mit Diskussion und Erfahrungsaustausch
    • Vertiefung der Seminarinhalte durch Übungsaufgaben

Themen

  • Was ist vom Mitbestimmungsrecht erfasst?
  • Einstellung, Versetzung, Ein- und Umgruppierung
  • Was muss bei der Kündigung beachtet werden?
  • Praktische Übungen
Alle Details zu den Inhalten

München

Verlag C.H.BECK
Wilhelmstraße 9
80801 München
Tel: (0 89) 3 81 89 - 0
seminare@beck.de
www.beck-seminare.de

Webcode: 0280

Termine | Orte

07.11.2018 | München
Verlag C.H.BECK

Verlag C.H.BECK
Wilhelmstraße 9
80801 München
Tel. (0 89) 3 81 89 - 0
seminare@beck.de
www.beck-seminare.de

Details
buchen

Zeit

09:00 - 17:00 Uhr


6,5 Zeitstunden nach § 15 FAO

Preis

549,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.