Steuerrecht

Beratungshotspots: Besteuerung von Personengesellschaften

Unverzichtbares Know-how für die tägliche Praxis

Referenten

Prof. Dr. Lars Micker, BScEc, LL.M.
Dozent, Fachhochschule für Finanzen Nordkirchen; Gastdozent an der Bundesfinanzakademie

Inhalt

Die Besteuerung von Personengesellschaften und deren Gesellschaftern nimmt in der steuerlichen Gestaltungspraxis eine bedeutende Rolle ein. Aber wo liegen die kritischen Punkte, welche Stolperfallen sollten nicht übersehen werden und wie wirken sich aktuelle Änderungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung aus? Das Seminar setzt hier an und macht Sie mit den wichtigsten Schwerpunkten vertraut. Da sich im Leben von Personengesellschaften anspruchsvolle Fragen oftmals außerhalb der reinen Gewinnermittlung stellen, liegt ein besonderes Augenmerk insbesondere auf Fragen der Umstrukturierung. Dank zahlreicher Fallbeispiele wird Ihnen hierbei die Umsetzung in die Praxis erleichtert. Beleuchtet werden neben steuerrechtlichen auch zivilrechtliche Aspekte, die bei entgeltlichen und unentgeltlichen Strukturierungen immer wieder beachtet werden müssen.

Teilnehmer

Steuerberater, Fachanwälte für Steuerrecht, Wirtschaftsprüfer sowie deren qualifizierte Mitarbeiter, Mitarbeiter von Steuerabteilungen

Seminarprofil

  • Vorkenntnisse
    • keine Vorkenntnisse
    • Grundkenntnisse im jeweiligen Fachgebiet
    • Gute Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
    • Vertiefte Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
  • Neueste Rechtsprechung
    • keine Rechtsprechung
    • Einzelne Urteile werden besprochen
    • Ein Seminarblock behandelt Rechtsprechung
    • Das Seminar behandelt vorwiegend Rechtsprechung
  • Gestaltungstipps
    • Einzelne Gestaltungstipps
    • Viele Gestaltungtipps
    • Hauptthema des Seminars ist Gestaltung
  • Interaktion
    • Vortrag mit Fragemöglichkeiten der Teilnehmer
    • Vortrag mit Diskussion und Erfahrungsaustausch
    • Vertiefung der Seminarinhalte durch Übungsaufgaben

Themen

  • „Eckpfeiler“ der Besteuerung
  • Optionsmodell nach dem KöMoG
  • Praxisfragen Übertragung/Überführung von Einzelwirtschaftsgütern
  • Veräußerung von Mitunternehmerteilen
  • Unentgeltliche Übertragungen eines (Teil-)Mitunternehmeranteils
  • Ausscheiden eines Gesellschafters
  • Aktuelle Entwicklungen zu Einbringungen nach § 24 UmwStG
  • Aktuelles zur Betriebsaufspaltung
Alle Details zu den Inhalten

Online

Virtueller Raum (Microsoft Teams)

Virtueller Raum
Tel:

München

Mercure Hotel München City Center
Senefelderstraße 9
80336 München
Tel: (0 89) 5 51 32 - 0
H0878@accor.com
www.mercure.com

München

Holiday Inn Munich Westpark
Albert-Roßhaupter-Straße 45
81369 München
Tel: (0 89) 41 11 13 - 0
info.wp@himuc.com
www.holidayinn.com/munichwestpark

Webcode: 0401

Termine | Orte

29.11.2021 | Online
Virtueller Raum (Microsoft Teams)

Virtueller Raum (Microsoft Teams)

Virtueller Raum
Tel.

Details
buchen

13.12.2021 | München
Mercure Hotel München City Center

Mercure Hotel München City Center
Senefelderstraße 9
80336 München
Tel. (0 89) 5 51 32 - 0
H0878@accor.com
www.mercure.com

Details
buchen

09.05.2022 | Online
Virtueller Raum (Microsoft Teams)

Virtueller Raum (Microsoft Teams)

Virtueller Raum
Tel.

Details
buchen

14.11.2022 | Online
Virtueller Raum (Microsoft Teams)

Virtueller Raum (Microsoft Teams)

Virtueller Raum
Tel.

Details
buchen

19.12.2022 | München
Holiday Inn Munich Westpark

Holiday Inn Munich Westpark
Albert-Roßhaupter-Straße 45
81369 München
Tel. (0 89) 41 11 13 - 0
info.wp@himuc.com
www.holidayinn.com/munichwestpark

Details
buchen

Zeit

Seminar: 09:00 - 17:00 Uhr / Live-Webinar: 1. Block: 09:30 - 12:00 Uhr, 2. Block: 12:30 - 15:00 Uhr


Seminar: 6,5 Zeitstunden / Live-Webinar: 5 Zeitstunden nach § 15 FAO

Preis

549,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.


Sonderpreise sind bei der Buchung auswählbar.

Beck-Bonus

Jeder Teilnehmer erhält bei Teilnahme an der Präsenz-Veranstaltung das Buch "Beck’sche Textausgaben: Aktuelle Steuertexte"!

Preis für Live-Webinar
399,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.
Preis für Berufseinsteiger
411,75 € zzgl. gesetzl. MwSt.
Nachweis erforderlich