500 VERANSTALTUNGEN JÄHRLICH: Online oder vor Ort - Sie haben die Wahl!

Live-Stream

25. ZEV-Jahrestagung 2021/2022 (LIVE-STREAM)

10,5 Std. nach § 15 FAO sowie Fachberater "Unternehmensnachfolge" (DStV e.V.) 1. Tag: 09:00 - 18:00 Uhr, 2. Tag: 09:00 - 13:30 Uhr

FAO-Pluspaket: Fachanwälte für Erbrecht: 15 Zeitstunden FAO-Pluspaket: 10,5 Zeitstunden Tagung + 4,5 Stunden e-Learning

21.01.2022, 22.01.2022 Online

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst. Preisinformationen

Themen

Freitag, 1. Veranstaltungstag

 

09:00
Begrüßung der Teilnehmer und Einführung in die Tagung

Bernd Riegel

 

09:05
Aktuelle Entwicklungen im Erbrecht und sonstigen Zivilrecht

Prof. Dr. Christoph Karczewski, Prof. Dr. Christopher Keim, Prof. Dr. Karlheinz Muscheler

- Pflichtteilsrecht, u.a. Wertermittlungsanspruch, eidesstattliche Versicherung, Ausgleichung

- Testamentarische Gestaltungen

- Erbvertrag

- Beeinträchtigende Schenkungen

- Erbengemeinschaft

- Grabpflegekosten

- EuErbVO

 

11:00

Kaffeepause

 

11:30

Die Ausschlagung des Pflichtteilsberechtigten nach § 2306 BGB: Voraussetzungen, Durchführung(sfehler) und (unbeabsichtigte) Folgen

Prof. Dr. Knut Werner Lange

 

- Beschränkungen und Beschwerungen (Teilungsanordnung, cautela Socini, Nacherbeneinsetzung

etc.)

- Fehler bei der Ausschlagung

- Umfang und Irrtumskorrektur

- (Unbeabsichtigte) Folgen und Besonderheiten

 

12:30

Mittagspause

 

14:00

Die europäische Erbrechtsverordnung im Praxistest – ein Rechtsprechungsbericht

Prof. Dr. Anatol Dutta

 

- Anwendungsbereich der Verordnung

- Gewöhnlichen Aufenthalt

- Bindungswirkung von gemeinschaftlichen Testamenten und Erbverträgen

- Übergangsrecht

- Europäisches Nachlasszeugnis

15:00

Gefahrenherd Sonderbetriebsvermögen

Prof. Dr. Frank Hannes

 

- Sicherung der Ertragsteuerneutralität bei Schenkungen und Erbfällen

- Gewährleistung der Buchwertfortführung bei vorbereitenden Umstrukturierungen

- SBV als Teil erbschaftsteuerlich begünstigungsfähiger Einheiten

- SBV in Verwaltungsvermögenstest und Verbundvermögensaufstellung

- SBV in der erbschaftsteuerlichen Nachsorgephase

 

16:00

Kaffeepause

 

16:30

Aktuelle Entwicklungen im Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht

Dr. Anette Kugelmüller-Pugh (Termin: Berlin), Prof. Dr. Matthias Loose (Termin: München)

 

- Übertragung von Mitunternehmeranteilen und Sonderbetriebsvermögen

- Wegfall des Verschonungsabschlags

- Berücksichtigung des Abzugsbetrags beim Betriebsvermögen

- Zuwendungsgegenstand bei mehrmonatiger Kreuzfahrt

- Steuerbegünstigung des Familienheims

- Abzug von Nachlassverbindlichkeiten

 

 17:15

Aktuelle Entwicklungen im Ertragsteuerrecht

Prof. Dr. Michael Fischer

 

- Neuigkeiten beim Sonderbetriebsvermögen

- Sonderbetriebsvermögen und Option zur Körperschaftsbesteuerung (§ 1a KStG-E)

- Sonderbetriebsvermögen bei unentgeltlicher Übertragung eines Mitunternehmeranteils:

  • 6 Abs. 3 EStG und §§ 13a, 13b ErbStG

- Gleichzeitige Veräußerung von Sonderbetriebsvermögen

- Aktuelles zur vermögensverwaltenden Personengesellschaft

- Gewerblicher Grundstückshandel bei Erweiterungsbau

 

18:00
Ende des 1. Veranstaltungstages

 

Samstag, 2. Veranstaltungstag


09:00
Vermögensverwaltung durch den Testamentsvollstrecker bei fehlenden Erblasseranordnungen

Eberhard Rott

 

- Verpflichtung zur mündelsicheren Anlage?

- Grundsatz des sichersten Weges

- Handeln wie ein „dynamischer“ Geschäftsführer

- Freigabeverpflichtung für Unterhaltsleistungen, Steuern oder Betreuervergütung

- Beherrschung der Haftungs- und Risikofragen

- praxisorientierte Lösungsansätze

 

10:00
Pflichten und Haftung des Testamentsvollstreckers im steuerlichen Verfahren

Dr. Catarina Herbst

 

- Steuerliche Pflichten des Testamentsvollstreckers

- Pflichten im erbschaftsteuerlichen Verfahren

- Ertragsteuerliche Pflichten

- Haftung des Testamentsvollstreckers für steuerliche Pflichtverletzungen

- Haftung des Testamentsvollstreckers für die Nachsteuer

- Steuerliche Haftungsgefahren bei der Vermächtniserfüllung

- Eigene steuerliche Pflichten des Testamentsvollstreckers

 

11:00
Kaffeepause

 

11:30
Falldiskussion: Gelungene/misslungene Gestaltungen im Zivil- und Steuerrecht

Moderation: Prof. Dr. Frank Hannes

Prof. Dr. Michael Fischer, Dr. Catarina Herbst,
Prof. Dr. Christopher Keim, Karlheinz Konrad,
Dr. Anette Kugelmüller-Pugh (Termin: Berlin),
Prof. Dr. Knut Werner Lange, Prof. Dr. Matthias Loose
(Termin: München)

 

13:30
Ende der Veranstaltung

Referenten

Zielgruppe

Rechtsanwälte, Fachanwälte für Erb- und Steuerrecht, Steuerberater, Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.v.), Unternehmensjuristen, Notare, Wirtschaftsprüfer, Vermögensverwaltungen und Family Offices, Richter und Rechtspfleger von Nachlassgerichten, Testamentsvollstrecker

Beschreibung

Auf unserer 25. ZEV-Jahrestagung bieten wir Ihnen wieder Top-Experten aus dem „Who is Who" im Bereich Erbrecht und Vermögensnachfolge. Es erwarten Sie spannende Fachvorträge und Diskussionen, die gerade für Sie als Praktiker von besonderer Bedeutung sind. Erhalten Sie wertvolle Informationen rund um die aktuellen Entwicklungen im Erbrecht sowie im Erbschaft-/Schenkung- und Ertragsteuerrecht. Erfahren Sie alles zur Ausschlagung des Pflichtteilsberechtigten nach § 2306 BGB, zur Vermögensverwaltung durch den Testamentsvollstrecker bei fehlender Erblasseranordnung, zum Gefahrenherd Sonderbetriebsvermögen, zur EuErbVO im Praxistest oder zu Pflichten und Haftung des Testamentsvollstreckers im steuerlichen Verfahren. Die ZEV-Jahrestagung gibt Ihnen - wie gewohnt - einen umfassenden Überblick über die gegenwärtigen Entwicklungen. Profitieren Sie von interessanten Themen, kompetenten Referenten, anregenden Gesprächen sowie einer angenehmen Atmosphäre.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Guter Themenmix, die Themen wurden sehr aktuell und praxisnah ausgewählt!

Das sagen unsere Teilnehmer:

Wieder ein "bunter Strauß" von Themen, die in der Beratungspraxis eine Rolle spielen.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Gut: Praxisbezug und Gestaltungsempfehlungen (das brauchen wir Berater!)...

Das sagen unsere Teilnehmer:

Ausgezeichnet: die Falldiskussionen.

Das sagen unsere Teilnehmer:

3 x die Note 1 für Praxisnähe, Vortrag und Skripts aller Referenten.

21.01.2022, 22.01.2022 Online

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst. Preisinformationen

RABATT (Sichtbar im Warenkorb)

Kollegen

10 % Rabatt für eine Veranstaltung ab 3 Teilnehmern

Wir beraten Sie gerne

089 / 381 89 503

Ihre Vorteile

Ihre Daten werden geladen...

nach oben