Icon Warnglocke 600 VERANSTALTUNGEN JÄHRLICH: Online oder vor Ort - Sie haben die Wahl!

Topseller

Tagung / Live-Stream

22. IStR-Jahrestagung 2022 (auch als Live-Stream)

Icon Zeit 11,5 Zeitstunden nach § 15 FAO / § 9 FBO 1. Tag: 09:00 - 17:30 Uhr, 2.Tag: 09:00 - 16:00 Uhr

10.11.2022, 11.11.2022 Berlin Waldorf Astoria Berlin

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst. Preisinformationen

10.11.2022, 11.11.2022 Online

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst. Preisinformationen

Themen

IStR-Tagung

 

VORTEILE IM ÜBERBLICK:

 

EXPERTENRUNDE
Finanzverwaltung, Beratung, Wissenschaft, Rechtsprechung oder Industrie: Unsere Referenten vereinen alle Disziplinen - Erfahrungsaustausch garantiert!

 

HYBRID-EVENT
Volle Flexibilität durch unseren Live-Stream - von überall auf der Welt digital teilnehmen!

 

ECHTE INTERAKTION - NICHT NUR CHAT
Im Live-Stream kein Teilnehmer 2. Klasse: Stellen Sie auch online Ihre Fragen unmittelbar per Mikro und Webcam an unsere Spezialisten in Berlin. Wir schalten Sie gerne live in den Tagungsraum!

 

FAO-PLUSPAKET
Als Fachanwalt für Steuerrecht mit unserem inkludierten Selbststudium die gesamte Fortbildungsverpflichtung nach §15 FAO (15 Zeitstunden) auf einmal abhaken!

 

DIGITALE UNTERLAGEN VORAB
Beste Vorbereitung: Übersendung aller Unterlagen einige Tage vor der Veranstaltung per E-Mail.



KOOPERATIONSPARTNER

 


Als Herausgeber gestalten die fachlichen Leiter und Moderatoren der Tagung auch die Zeitschrift für internationales Steuerrecht (IStR) seit vielen Jahren aktiv mit. Profitieren Sie damit von der fachlichen Kompetenz und dem breiten Netzwerk der IStR - seit fast 30 Jahren die führende Fachzeitschrift für europäische und internationale Steuer- und Wirtschaftsberatung.





PROGRAMM

 

DONNERSTAG, 10.11.2022

 

09:00 Eröffnung der Tagung
Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Schön

 

09:10 Internationale steuerpolitische Entwicklungen
Martin Kreienbaum

 

10:15 KAFFEEPAUSE

 

10:45 Aktuelle Urteile zum internationalen Steuerrecht
Dr. Peter Brandis

  • Konzernfinanzierung
  • Abkommenauslegung/Treaty override
  • AOA/Entstrickung
  • Brexit/Ltd. (Verfahrensrecht)

 

11:50 Neuigkeiten aus Sicht der Beratung
Prof. Dr. Jens Schönfeld

  • Update zur neuen Wegzugs- und Hinzurechnungsbesteuerung
  • Besteuerung von international mobilen Familien
  • Trends internationaler Nachfolgeplanung
  • Aktuelle Entwicklungen im EU-Steuerrecht

 

13:00 MITTAGSPAUSE

 

14:15 Kernthema: Pillar 2 - Umsetzung im internationalen und nationalen Kontext
Leitung: Prof. Dr. Christian Kaeser
Mitwirkende: Dr. Nadine Koch, Dr. Nadia Konkel, Prof. Dr. Ekkehart Reimer, Dr. Jan Rieck

Vorträge sowie Podiums- und Auditoriumsdiskussion im Wechsel:

  • Hintergrund und Grundsystematik von Pillar 2
  • GloBE: Funktionsweise der globalen effektiven Mindestbesteuerung
  • Einordnung der unterschiedlichen Regelungsregime im Lichte des nationalen und des Europarechts
  • Implementierungsphase: zwischen nationaler Umsetzung und internationaler Koordinierung
  • Grundrechtlicher Rahmen, Verhältnis zum bisherigen Völkerrecht und insbesondere DBA
  • Erfolgsbedingungen
  • Wie kann man sich gut vorbereiten?
  • Welche Tax Reporting Herausforderungen sind zu meistern?
  • Welcher Handlungsbedarf besteht für (Tax) Governance?

 

15:45 KAFFEEPAUSE

 

16:15 Kernthema: Pillar 2 - Umsetzung im internationalen und nationalen Kontext
- Fortsetzung -

 

17:30 Ende des 1. Veranstaltungstages

 

 

FREITAG, 11.11.2022

 

09:00 Neues aus dem Bereich der Verrechnungspreise
Prof. Dr. Axel Nientimp

  • Neue OECD-Verrechnungspreisrichtlinien 2022 und das UN Transfer Pricing Manual 2021
  • Verrechnungspreisaspekte des Russland - Ukraine-Kriegs
  • Neues DEMPE Konzept nach § 1 Abs. 3c AStG
  • Aktueller Status von Pillar 1

 

10:00 KAFFEEPAUSE

 

10:30 Kernthema: Linking Rules - Rechtsfolgen des ausländischen Steuerrechts als Tatbestand im deutschen Steuerrecht
Leitung: Prof. Dr. Johanna Hey
Mitwirkende: Dr. Daniel Fehling, Dr. Alexander Linn, Dr. Ruben Martini, Jun.-Prof. Dr. Maria Marquardsen

Vorträge sowie Podiums- und Auditoriumsdiskussion im Wechsel:

Darstellung und Diskussion anhand von Fallbeispielen
  • Überblick, Hintergrund und Erscheinungsformen
  • Anwendungskonflikte, Vorfahrtsregeln und Mirror-Rules
  • Praktische Anwendungs- und Nachweisfragen, Verfahrensrecht
  • Rechtspolitische, unionsrechtliche und verfassungsrechtliche Aspekte

 

12:45 MITTAGSPAUSE

 

14:00 Falldiskussion: Aktuelle Praxisfälle im internationalen Unternehmensteuerrecht
Leitung: Dr. Arne Schnitger
Podiums- und Auditoriumsdiskussion mit Franz Hruschka, Dirk Rosenberg, Dr. Sven-Christian Witt

  • Konzernfinanzierung: Fremdüblichkeit durch BP-Zinskorrektur?
  • Abkommensrechtliche Dreieckssachverhalte
  • Umsetzung von Schiedsvereinbarungen: Außerbilanzielle Abbildung oder tatsächlicher Forderungsausgleich
  • Gewerbesteuerliche Schachtelprivilegien bei Ausschüttungen doppelt ansässiger Kapitalgesellschaften
  • Berücksichtigung von Quellensteuern einer Reverse-Hybrid-Gesellschaft?
  • Umfang der erweiterten Mitwirkungspflichten bei Imported Mismatches nach § 4k Abs. 5 EStG

 

16:00 ENDE DER TAGUNG

Referenten

Zielgruppe

Steuerberater, Fachberater für Internationales Steuerrecht, Fachanwälte für Steuerrecht, Wirtschaftsprüfer, steuerlich interessierte Rechtsanwälte, Leiter und Mitarbeiter von Steuer- und Rechtsabteilungen international tätiger Unternehmen, Richter, Vertreter der Finanzverwaltung

Beschreibung

Treffen Sie auf unserer Tagung das „Who is Who“ des internationalen Steuerrechts, informieren Sie sich über die neuesten Entwicklungen und holen Sie sich aus der Beratungspraxis Anregungen für eine optimale Steuergestaltung. Neben den Vorträgen bleibt ausreichend Zeit für angeregte Diskussionen über spannende Brennpunkte.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Sehr guter Überblick über die bestehenden steuerlichen Problemfelder.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Wie immer praxisorientiert, thematisch umfassend.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Hochrelevante Themen und gute Referenten.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Aktuell, für meine Fälle sehr hilfreich.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Top-Referenten, Aktualität, Praxisnähe.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Sehr guter Bezug zu aktuellen Themen.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Offener Austausch.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Die Vorträge waren wie immer ausnahmslos exzellent!

Das sagen unsere Teilnehmer:

Guter Überblick zu aktuellen Entwicklungen.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Gelungene Mischung aus Rechtsprechung, Finanzverwaltung und Beratung.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Gesamtüberblick und excellente Vortragende.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Interessante Diskussionsrunden auf dem Podium und durch Einbeziehung der Teilnehmer.

10.11.2022, 11.11.2022 Berlin Waldorf Astoria Berlin

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst. Preisinformationen

10.11.2022, 11.11.2022 Online

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst. Preisinformationen

RABATT (Sichtbar im Warenkorb)

Kollegen

10 % Rabatt für eine Veranstaltung ab 3 Teilnehmern

Wir beraten Sie gerne

Icon Telefon schwarz 089 / 381 89 503

Icon E-Mail

Ihre Vorteile

Icon Ajax Draller

Ihre Daten werden geladen...

nach oben