Kartellrecht

Praxisseminar Kartellschadenersatz

Schäden geltend machen - Risiken begrenzen!

Referenten

Dr. Michael Reich
Rechtsanwalt, Partner, Pinsent Masons LLP, München

Dr. Reinhard Siegert
Rechtsanwalt, Partner, Heuking Kühn Lüer Wojtek, München

Inhalt

Von A wie Aufzüge bis Z wie Zucker: Kaum ein Unternehmen kommt daran vorbei, sich Gedanken über Schadensersatzansprüche aufgrund von Kartellverstößen zu machen. Abnehmer müssen sich fragen „Kann ich Schadensersatz geltend machen und wie bereite ich dies vor?", „Wie viel Zeit kann ich mir noch lassen und wo klage ich?". Die Kartellteilnehmer stehen vor Fragen wie „Was kann ich präventiv tun, um Schadensersatzrisiken zu minimieren?", „Wie bewerte ich das Haftungsrisiko und wie sichere ich den Innenausgleich mit anderen Kartellteilnehmern ab?". Das Seminar stellt die Herausforderungen eines Kartellschadenersatzfalles in den Mittelpunkt. Dabei werden rechtliche und praktische Fragestellungen sowohl aus Sicht der potenziell Geschädigten als auch der Kartellanten beleuchtet. So erhalten Sie praktisches Rüstzeug für Ihre eigene Sachbehandlung in Unternehmen und Kanzlei.

Teilnehmer

Rechtsanwälte, Unternehmensjuristen, Fach- und Führungskräfte

Seminarprofil

  • Vorkenntnisse
    • keine Vorkenntnisse
    • Grundkenntnisse im jeweiligen Fachgebiet
    • Gute Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
    • Vertiefte Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
  • Neueste Rechtsprechung
    • keine Rechtsprechung
    • Einzelne Urteile werden besprochen
    • Ein Seminarblock behandelt Rechtsprechung
    • Das Seminarblock behandelt vorwiegend Rechtsprechung
  • Gestaltungstipps
    • Einzelne Gestaltungstipps
    • Viele Gestaltungtipps
    • Hauptthema des Seminars ist Gestaltung
  • Interaktion
    • Vortrag mit Fragemöglichkeiten der Teilnehmer
    • Vortrag mit Diskussion und Erfahrungsaustausch
    • Vertiefung der Seminarinhalte durch Übungsaufgaben

Themen

  • Rechtsgrundlagen
  • Überblick über die bisher ergangenen Gerichtsentscheidungen
  • Im Vorfeld: Schadenspauschalierung in AGBs
  • Im Ermittlungsverfahren: Erste Weichenstellungen
  • Der Kartellteilnehmer nach dem Bußgeldbescheid
  • Der Geschädigte nach dem Bußgeldbescheid
  • Die Erfolgsaussichten
  • Außergerichtliche Streitbeilegung und ihre Auswirkungen
  • Gerichtliche Streitbeilegung
  • Kartellschadenersatz vor Schiedsgerichten: Vor- und Nachteile
Alle Details zu den Inhalten

Köln

Novotel Köln City
Bayenstraße 51
50678 Köln
Tel: (02 21) 8 01 47 - 0
H3127@accor.com
www.novotel.com

München

Verlag C.H.BECK
Wilhelmstraße 9
80801 München
Tel: (0 89) 3 81 89 - 0
seminare@beck.de
www.beck-seminare.de

Webcode: 0593

Termine | Orte

13.03.2018 | Köln
Novotel Köln City

Novotel Köln City
Bayenstraße 51
50678 Köln
Tel. (02 21) 8 01 47 - 0
H3127@accor.com
www.novotel.com

Details
buchen

11.10.2018 | München
Verlag C.H.BECK

Verlag C.H.BECK
Wilhelmstraße 9
80801 München
Tel. (0 89) 3 81 89 - 0
seminare@beck.de
www.beck-seminare.de

Details
buchen

Zeit

Tagungszeit von 09:00 bis 17:00 Uhr


6,5 Zeitstunden nach § 15 FAO

Preis

599,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.