Arbeitsrecht

Low Performer

Arbeitsrechtliche Aspekte und taktische Handlungsempfehlungen

Referenten

Dr. Susanne Giesecke
Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Partner, Eversheds Sutherland (Germany) LLP, München

Inhalt

Schlecht- oder Minderleistung von Low Performern hat erhebliche Auswirkungen auf das Unternehmen. Sie belastet Vorgesetzte und Geschäftsführung in gleicher Weise. Lernen Sie in dem Seminar, das Thema Low Performance in einem ganzheitlichen Klärungsprozess aufzugreifen, der arbeitsrechtliche Aspekte strukturiert einbezieht. Dabei werden Verhaltens- und Leistungsdefizite von den Verantwortlichen klar angesprochen und auf den Punkt gebracht. Die Kenntnis der arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen ermöglicht es Ihnen, strategisch erfolgreich vorzugehen, um die Leistung eines Mitarbeiters entweder zu steigern oder anderenfalls eine Trennung herbeizuführen.

Teilnehmer

Leiter und Mitarbeiter der Bereiche Personal, Personalentwicklung, Betriebliches Gesundheitsmanagement; Gesundheitsmanager, Arbeitsschutzbeauftragte, Betriebs- und Personalräte, Geschäftsführer, Rechtsanwälte

Seminarprofil

  • Vorkenntnisse
    • keine Vorkenntnisse
    • Grundkenntnisse im jeweiligen Fachgebiet
    • Gute Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
    • Vertiefte Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
  • Neueste Rechtsprechung
    • keine Rechtsprechung
    • Einzelne Urteile werden besprochen
    • Ein Seminarblock behandelt Rechtsprechung
    • Das Seminarblock behandelt vorwiegend Rechtsprechung
  • Gestaltungstipps
    • Einzelne Gestaltungstipps
    • Viele Gestaltungtipps
    • Hauptthema des Seminars ist Gestaltung
  • Interaktion
    • Vortrag mit Fragemöglichkeiten der Teilnehmer
    • Vortrag mit Diskussion und Erfahrungsaustausch
    • Vertiefung der Seminarinhalte durch Übungsaufgaben

Themen

  • Begriffsbestimmung „Low Performer“
  • Darstellung des Low Performance Beratungsprozesses – LPP
  • Ausgewählte Rechtsprechung zu Low Performance-Fällen
  • Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen
  • Ausgewählte Fallgruppen
  • Low Performance und Kündigungsschutzprozess
  • Dokumentation
  • Einbeziehung des Betriebsrats
Alle Details zu den Inhalten

Berlin

Novotel Berlin Am Tiergarten
Straße des 17. Juni 106 - 108
10623 Berlin
Tel: (0 30) 6 00 35 - 0
H3649@accor.com
www.novotel-berlin.com/tiergarten

Köln

Novotel Köln City
Bayenstraße 51
50678 Köln
Tel: (02 21) 8 01 47 - 0
H3127@accor.com
www.novotel.com

Webcode: 0284

Programm als Download

Termine | Orte

14.11.2017 | Berlin
Novotel Berlin Am Tiergarten

Novotel Berlin Am Tiergarten
Straße des 17. Juni 106 - 108
10623 Berlin
Tel. (0 30) 6 00 35 - 0
H3649@accor.com
www.novotel-berlin.com/tiergarten

Details
buchen

09.11.2018 | Köln
Novotel Köln City

Novotel Köln City
Bayenstraße 51
50678 Köln
Tel. (02 21) 8 01 47 - 0
H3127@accor.com
www.novotel.com

Details
buchen

Zeit

09:00 - 17:00 Uhr


6,5 Zeitstunden

Preis

549,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.

Normalpreis

Beck-Bonus

3 Monate kostenlose Nutzung des beck-online Fachmoduls „beck-personal-portal PLUS“!