Erbrecht und Nachfolgeberatung

Gestaltungen bei der Immobiliennachfolge

Grundstücke plan- und sinnvoll auf die nächste Generation übertragen!

Referenten

Dipl.-Kfm. Toralf Engler
Dipl.-Kfm., CFA, CVA, zert. Immobiliengutachter CIS HypZert (S), Roever Broenner Susat Mazars, Wirtschaftsprüfungs-und Steuerberatungsgesellschaft

Dr. Christoph Regierer
WP, RA, StB, Roever Broenner Susat Mazars, Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft

Christina Vosseler
Dipl.-Kffr., Steuerberaterin, Roever Broenner Susat Mazars, Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft

Inhalt

Im Zusammenspiel von Steuerrecht, Bewertung und Zivilrecht zeigt Ihnen dieses Seminar, wie Sie im Rahmen der Nachfolgeplanung Immobilienwerte effektiv auf nachkommende Generationen übertragen können. Mit Blick auf Privat- und Betriebsvermögen werden typische Problemfelder der vorweggenommenen Erbfolge und Verfügungen von Todes wegen fokussiert. Die vorgestellten Lösungsansätze betrachten neben der Erbschaft- und Schenkungsteuer auch die laufenden Ertragsteuern. Außerdem werden die aktuelle Rechtsprechung sowie anstehende Neuerungen, insbesondere im Zusammenhang mit der Erbschaftsteuerreform 2016, praxisnah dargestellt.

Teilnehmer

Steuerberater, Rechtsanwälte, Fachanwälte für Steuerrecht, Notare, Wirtschaftsprüfer sowie deren qualifizierte Mitarbeiter, Unternehmensjuristen, Geschäftsführer mittelständischer Unternehmen und deren Berater

Seminarprofil

  • Vorkenntnisse
    • keine Vorkenntnisse
    • Grundkenntnisse im jeweiligen Fachgebiet
    • Gute Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
    • Vertiefte Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
  • Neueste Rechtsprechung
    • keine Rechtsprechung
    • Einzelne Urteile werden besprochen
    • Ein Seminarblock behandelt Rechtsprechung
    • Das Seminarblock behandelt vorwiegend Rechtsprechung
  • Gestaltungstipps
    • Einzelne Gestaltungstipps
    • Viele Gestaltungtipps
    • Hauptthema des Seminars ist Gestaltung
  • Interaktion
    • Vortrag mit Fragemöglichkeiten der Teilnehmer
    • Vortrag mit Diskussion und Erfahrungsaustausch
    • Vertiefung der Seminarinhalte durch Übungsaufgaben

Themen

  • Erbschaftsteuerreform 2016
  • Immobilien im Betriebsvermögen
  • Immobilien im Privatvermögen
  • Entgeltlichkeit vs. Unentgeltlichkeit als Gestaltungsmittel
  • Stolperfalle Nießbrauch
  • Bewertung von Immobilien für Erbschaft-/Schenkungsteuerzwecke
  • Zivilrechtliche Besonderheiten
  • Internationale Aspekte
Alle Details zu den Inhalten

München

Verlag C.H.BECK
Wilhelmstraße 9
80801 München
Tel: (0 89) 3 81 89 - 0
seminare@beck.de
www.beck-seminare.de

Frankfurt

Holiday Inn Frankfurt Alte Oper
Mainzer Landstraße 27
60329 Frankfurt
Tel: (069) 25 51 56 - 500
hifrankfurt@ihg.com
www.holidayinn.com

Webcode: 0351

Termine | Orte

08.11.2017 | München
Verlag C.H.BECK

Verlag C.H.BECK
Wilhelmstraße 9
80801 München
Tel. (0 89) 3 81 89 - 0
seminare@beck.de
www.beck-seminare.de

Details
buchen

06.12.2017 | Frankfurt
Holiday Inn Frankfurt Alte Oper

Holiday Inn Frankfurt Alte Oper
Mainzer Landstraße 27
60329 Frankfurt
Tel. (069) 25 51 56 - 500
hifrankfurt@ihg.com
www.holidayinn.com

Details
buchen

Zeit

09:00 - 17:00 Uhr
6,5 Zeitstd. nach § 15 FAO / Fachberater „Unternehmensnachfolge“ (DStV e.V.)

FAO-PLUSPAKET

11,5 h FAO-Pluspaket: Seminar + 5 h e‑Learning "Gestaltungsmöglichkeiten nach der Europäischen Erbrechtsverordnung"

info

Preis

549,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.

Normalpreis

Beck-Bonus

Jeder Teilnehmer erhält das Buch "Beck-Texte im dtv: Erbschaftsteuerrecht: ErbSt" mit den einschlägigen Vorschriften!