Datenschutz und IT-Recht

Datenschutz und Vertragsgestaltung gemäß DS-GVO

Referenten

Isabell Conrad
Rechtsanwältin, SSW Schneider Schiffer Weihermüller, München

Inhalt

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) ist mit 99 Artikeln und 173 Erwägungsgründen weit umfangreicher als das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Es gelten neue Prinzipien wie der risikobasierte Ansatz, und der Bußgeldrahmen wurde auf 10 bzw. 20 Mio. EUR oder 2 bzw. 4 % des Welt-Gesamtumsatzes eines Unternehmens angehoben. Die Kontrolldichte der Datenschutzbehörden steigt, Geldbußen werden konsequenter verhängt. Damit rückt der Datenschutz im nicht-öffentlichen wie im öffentlichen Bereich stärker in den Fokus der Compliance - eine Herausforderung also, das Delta zwischen aktueller Rechtslage und der DS-GVO zu analysieren und da, wo die DS-GVO Öffnungsklauseln enthält, die künftigen Änderungen im Datenschutzrecht zu prognostizieren. Das Seminar vermittelt Ihnen kompakt Hilfestellung zur Deltaanalyse zwischen BDSG und DS-GVO im Hinblick auf datenschutzrelevante Verträge, Einwilligungen und Dokumentationen.

Teilnehmer

Unternehmensjuristen, Leiter und Mitarbeiter von Rechtsabteilungen, Rechtsanwälte, Geschäftsführer, Leiter von IT-, Einkaufs- und Vertriebsabteilungen

Seminarprofil

  • Vorkenntnisse
    • keine Vorkenntnisse
    • Grundkenntnisse im jeweiligen Fachgebiet
    • Gute Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
    • Vertiefte Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
  • Neueste Rechtsprechung
    • keine Rechtsprechung
    • Einzelne Urteile werden besprochen
    • Ein Seminarblock behandelt Rechtsprechung
    • Das Seminarblock behandelt vorwiegend Rechtsprechung
  • Gestaltungstipps / Checklisten
    • Einzelne Gestaltungstipps
    • Viele Gestaltungtipps
    • Hauptthema des Seminars ist Gestaltung
  • Interaktion
    • Vortrag mit Fragemöglichkeiten der Teilnehmer
    • Vortrag mit Diskussion und Erfahrungsaustausch
    • Vertiefung der Seminarinhalte durch Übungsaufgaben

Themen

  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Überblick über die DS-GVO
  • Einwilligung und Betriebsvereinbarung zu Datenschutzthemen
  • Auftragsdatenverarbeitungsverträge
  • Joint-Control-Vereinbarungen
  • Processor Binding Corporate Rules
  • Risikobasierter Ansatz und Datenschutzfolgenabschätzung
  • Verträge mit externen betrieblichen Datenschutzbeauftragten
Alle Details zu den Inhalten

Frankfurt

Novotel Frankfurt City
Lise-Meitner-Straße 2
60486 Frankfurt
Tel: (0 69) 7 93 03 - 0
H1049@accor.com
www.novotel.com

Berlin

Novotel Berlin Am Tiergarten
Straße des 17. Juni 106 - 108
10623 Berlin
Tel: (0 30) 6 00 35 - 0
H3649@accor.com
www.novotel-berlin.com/tiergarten

Webcode: 0247

Termine | Orte

27.10.2017 | Frankfurt
Novotel Frankfurt City

Novotel Frankfurt City
Lise-Meitner-Straße 2
60486 Frankfurt
Tel. (0 69) 7 93 03 - 0
H1049@accor.com
www.novotel.com

Details
buchen

15.11.2018 | Berlin
Novotel Berlin Am Tiergarten

Novotel Berlin Am Tiergarten
Straße des 17. Juni 106 - 108
10623 Berlin
Tel. (0 30) 6 00 35 - 0
H3649@accor.com
www.novotel-berlin.com/tiergarten

Details
buchen

Zeit

10:00 -17:30 Uhr
6 Zeitstunden nach § 15 FAO

Preis

549,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.

Normalpreis

Beck-Bonus

Jeder Teilnehmer erhält das Buch „Beck-Texte im dtv: Datenschutzrecht: DatSchR“!