Datenschutz und IT-Recht

Beschäftigtendatenschutz nach der EU-DSGVO und dem BDSG-neu

Referenten

Dr. Stefan Brink
Landesbeauftragter für den Datenschutz Baden-Württemberg, Stuttgart

Sabrina Schwab
Referentin für Beschäftigtendatenschutz beim Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Stuttgart

Inhalt

Ab 25. Mai 2018 ändern sich kraft Bindungswirkung der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) die Grundlagen der Datenverarbeitung, teilweise steigen die Anforderungen erheblich. Das Seminar behandelt die zentralen Fragestellungen, wie Arbeitgeber personenbezogene Daten ihrer Beschäftigten künftig EU-konform verarbeiten dürfen. Daneben werden mögliche Regelungsspielräume mittels Betriebsvereinbarungen vorgestellt sowie die Rolle der Aufsichtsbehörden und des Europäischen Datenschutz-Ausschusses EDSA im europäischen Kontext beleuchtet. Sie bekommen bewährte Lösungen und Entscheidungshilfen der Aufsichtsbehörden für Ihre tägliche Praxis an die Hand.

Teilnehmer

Leiter und Mitarbeiter von Compliance-, Rechts-, Personalabteilungen, Datenschutzbeauftragte, Compliance-Beauftragte, Unternehmensjuristen, Rechtsanwälte, Vorstände, Geschäftsführer

Seminarprofil

  • Vorkenntnisse
    • keine Vorkenntnisse
    • Grundkenntnisse im jeweiligen Fachgebiet
    • Gute Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
    • Vertiefte Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
  • Verwaltungsvorschriften/Rechtsprechung
    • keine Rechtsprechung
    • Einzelne Urteile werden besprochen
    • Ein Seminarblock behandelt Rechtsprechung
    • Das Seminarblock behandelt vorwiegend Rechtsprechung
  • Gestaltungstipps/Handlungsempfehlungen
    • Einzelne Gestaltungstipps
    • Viele Gestaltungtipps
    • Hauptthema des Seminars ist Gestaltung
  • Interaktion
    • Vortrag mit Fragemöglichkeiten der Teilnehmer
    • Vortrag mit Diskussion und Erfahrungsaustausch
    • Vertiefung der Seminarinhalte durch Übungsaufgaben

Themen

  • Grundlagen Beschäftigtendatenschutz
  • § 26 BDSG-neu und § 32 BDSG: Altes Recht = neues Recht?
  • Handlungsempfehlungen
  • Betriebsvereinbarungen als Gestaltungsmöglichkeit
  • Aktuelle Rechtsprechung des BAG
Alle Details zu den Inhalten

München

Verlag C.H.BECK
Wilhelmstraße 9
80801 München
Tel: (0 89) 3 81 89 - 0
seminare@beck.de
www.beck-seminare.de

Köln

Novotel Köln City
Bayenstraße 51
50678 Köln
Tel: (02 21) 8 01 47 - 0
H3127@accor.com
www.novotel.com

Webcode: 0592

Termine | Orte

18.04.2018 | München
Verlag C.H.BECK

Verlag C.H.BECK
Wilhelmstraße 9
80801 München
Tel. (0 89) 3 81 89 - 0
seminare@beck.de
www.beck-seminare.de

Details
buchen

16.11.2018 | Köln
Novotel Köln City

Novotel Köln City
Bayenstraße 51
50678 Köln
Tel. (02 21) 8 01 47 - 0
H3127@accor.com
www.novotel.com

Details
buchen

Zeit

09:00 - 17:00 Uhr


6,5 Zeitstunden nach § 15 FAO

FAO-PLUSPAKET

9 h FAO-Pluspaket: Seminar + 2,5 h e‑Learning "Update Datenschutz" nach § 15 Abs. 4 FAO

info

Preis

549,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.

Beck-Bonus

Jeder Teilnehmer erhält das Buch „Beck-Texte im dtv: