Prozessführung & Konfliktlösung

Befragungstechnik und Vernehmungstaktik

Nur wer richtig fragt, erhält auch richtige Antworten

Referenten

Dr. Frank Maurer
Vors. Richter am Landgericht Stuttgart, Lehrbeauftragter für Aussagepsychologie sowie Kommunikation im Straf-und Zivilprozessrecht der Juristischen Fakultät der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Inhalt

Schwerpunkt (straf-)gerichtlicher Verfahren ist regelmäßig die Tatsachenfeststellung durch Zeugenvernehmung, ergänzt durch die Einlassungen von Angeklagten und Vernehmung von Sachverständigen. Die richtige Vernehmungstechnik ist daher entscheidend für den Ausgang vieler Verfahren. Vernehmungstechnik ist aber auch – je nach Erkenntnisinteresse – eine Frage der Vernehmungstaktik. Dieses Seminar befasst sich grundlegend mit der Vernehmung von Zeugen oder sonstiger Auskunftspersonen zu einem bestimmten (Beweis-)Thema. Anhand authentischer Fall- und Filmbeispiele werden die Handlungs-, Einflussnahme- und Reaktionsmöglichkeiten von Anwälten bei Vernehmungen umfassend dargestellt. Besonderes Gewicht wird stets auf die praktische Handhabung gelegt.

Teilnehmer

Rechtsanwälte der Fachgebiete Straf- und Verkehrszivilprozess, die forensisch tätig sind und Zeugen, Angeklagte und Sachverständige befragen oder Vernehmungen begleiten; Fachanwälte für Strafrecht

Seminarprofil

  • Vorkenntnisse
    • keine Vorkenntnisse
    • Grundkenntnisse im jeweiligen Fachgebiet
    • Gute Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
    • Vertiefte Fachkenntnisse im jeweiligen Thema
  • Neueste Rechtsprechung
    • keine Rechtsprechung
    • Einzelne Urteile werden besprochen
    • Ein Seminarblock behandelt Rechtsprechung
    • Das Seminarblock behandelt vorwiegend Rechtsprechung
  • Gestaltungstipps
    • Einzelne Gestaltungstipps
    • Viele Gestaltungtipps
    • Hauptthema des Seminars ist Gestaltung
  • Interaktion
    • Vortrag mit Fragemöglichkeiten der Teilnehmer
    • Vortrag mit Diskussion und Erfahrungsaustausch
    • Vertiefung der Seminarinhalte durch Übungsaufgaben

Themen

  • Grundlagen und Ziel der Befragung
  • Technik der Befragung
  • Taktik der Vernehmung
  • Vorbereitung von Angeklagten und Zeugen
  • Vorgehen während der gerichtlichen Vernehmung
  • Besonderheiten bei Befragungen von Polizisten, Ausländern, Kindern
Alle Details zu den Inhalten

Frankfurt

DORMERO Hotel Frankfurt Messe
Lissabonner Straße 2
60327 Frankfurt
Tel: (069) 76 80 711 - 0
fo.frankfurt@dormero.de

München

Novotel München City Arnulfpark
Arnulfstraße 57
80636 München
Tel: (089) 24 20 78 - 0
h8866@accor.com
www.novotel.com

Düsseldorf

Novotel Düsseldorf City West
Niederkasseler Lohweg 179
40547 Düsseldorf
Tel: (02 11) 5 20 60 - 0
H3279@accor.com
www.novotel.com

Webcode: 0539

Termine | Orte

15.11.2017 | Frankfurt
DORMERO Hotel Frankfurt Messe

DORMERO Hotel Frankfurt Messe
Lissabonner Straße 2
60327 Frankfurt
Tel. (069) 76 80 711 - 0
fo.frankfurt@dormero.de

Details
buchen

03.05.2018 | München
Novotel München City Arnulfpark

Novotel München City Arnulfpark
Arnulfstraße 57
80636 München
Tel. (089) 24 20 78 - 0
h8866@accor.com
www.novotel.com

Details
buchen

08.11.2018 | Düsseldorf
Novotel Düsseldorf City West

Novotel Düsseldorf City West
Niederkasseler Lohweg 179
40547 Düsseldorf
Tel. (02 11) 5 20 60 - 0
H3279@accor.com
www.novotel.com

Details
buchen

Zeit

09:00 - 17:00 Uhr


6,5 Zeitstunden nach § 15 FAO

Preis

549,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.